Pultdachhaus bauen

Pultdachhaus bauen

  • kein Verlust von Wohnraumfläche & voll nutzbare Geschosse
  • modernes Design
  • lichtdurchflutetes Obergeschoss

Pultdachhaus bauen – Spektral-Haus realisiert Ihr Traumhaus

Das Pultdach ist eine Dachform, die bereits seit dem Jahr 12.000 v. Chr. gebaut wird und sich nach wie vor bewährt. Wenn Sie ein Pultdachhaus bauen, dann entscheiden Sie sich für eine effiziente Dachform, die durch die charakteristische Dachneigung zahlreiche Vorteile bietet. Lange Zeit wurde das Pultdach überwiegend für Gewerbeimmobilien gewählt. Mittlerweile haben jedoch auch private Bauherren erkannt, welche Vorzüge ein Haus mit Pultdach bietet, denn durch die geringe Neigung des Pultdaches bieten Häuser mit dieser Dachform auch im Dachgeschoss eine maximale Raumnutzung. Spektral-Haus baut für Sie im Saarland und in Rheinland-Pfalz und setzt Ihr Massivhaus nach Ihren individuellen Wünschen um.

Pultdachhaus: Benannt nach seiner Optik

Seinen Namen verdankt das Pultdach der Ähnlichkeit zu einem geneigten Schulpult, wie es etwa früher in den Schulen vorzufinden war. Ein Pultdachhaus weist ähnlich wie ein Haus mit Flachdach in der Regel nur eine Dachfläche auf. Im Gegensatz zum Flachdach fällt das Pultdach jedoch gleichmäßig nach hinten ab. Die obere Kante des Pultdaches bildet den Dachfirst und befindet sich an der hohen Wand des Hauses. Die untere Kante hingegen wird als Dachtraufe bezeichnet.

Als Pultdach werden alle Dächer mit einer einzigen Dachfläche mit einem Neigungswinkel zwischen 11 und 60 Grad bezeichnet. Allerdings werden die meisten Pultdachhäuser mit einer maximalen Neigung von bis zu 20 Grad gebaut und fallen daher sehr flach ab. Der Neigungswinkel wirkt sich nicht nur optisch aus, sondern entscheidet auch über die Art der Eindeckung und die Fähigkeit der Selbstreinigung. Wird die Dachneigung zu gering gewählt, dann bietet dies den Nachteil, dass sich Schmutz, Moos oder Flechten auf dem Dach festsetzen können.

Pultdachhaus bauen – nicht nur optisch ein Highlight

Das Pultdach verleiht Ihrem Traumhaus eine moderne und zeitlose Optik und bringt durch die flache Neigung zudem einige Vorteile mit sich. Wenn Sie ein Pultdachhaus bauen, dann profitieren Sie von lichtdurchfluteten Räumen und können große Fensterfronten in Ihr Haus integrieren. Zudem bietet das Pultdach im Gegensatz zum Satteldach auch im Obergeschoss eine maximale Nutzung der Fläche und es geht kein Wohnraum durch Dachschrägen verloren. In einem Haus mit Pultdach stehen Ihnen zwei Vollgeschosse zur Verfügung, die Sie uneingeschränkt nutzen können.

Mit einem Pultdachhaus schaffen Sie je nach Ausrichtung zudem die optimalen Voraussetzungen für den Bau von Photovoltaikanlagen und ermöglichen somit eine nachhaltige Energieversorgung. Ebenso bietet ein Pultdach Vorteile für die Regenwassernutzung. Durch die geringe Neigung kann Regenwasser aufgefangen und als Brauchwasser verwendet werden. Wenn Sie Ihr Pultdachhaus mit Spektral-Haus bauen, dann können Sie Ihr Eigenheim nach Ihren Wünschen planen und auch in Bezug auf Nachhaltigkeit und Energieversorgung Ihre eigenen Vorstellungen umsetzen.

Pultdach: Verschiedene Varianten stehen zur Auswahl

Wenn Sie ein Pultdachhaus bauen möchten, dann müssen Sie entscheiden, welche Dachvariante bei Ihrem Haus zum Einsatz kommen soll, denn nicht jedes Pultdach gleicht dem anderen. Auch hier stehen verschiedene Dachformen zur Auswahl, die sich in Optik und Konstruktion unterscheiden.

  • Klassisches Pultdach: Die einfachste Form des Pultdaches ist die Ausführung mit einer einzigen Dachfläche, die auch gerne mit einem Flachdachanbau kombiniert wird, um den Bau einer Dachterrasse zu ermöglichen.
  • Doppelpultdach: Das Doppelpultdach beinhaltet zwei Dachflächen, die versetzt zueinander gebaut werden und gewisse Ähnlichkeiten zum Satteldach aufweisen. Bei Häusern mit Doppelpultdach werden die Dachflächen versetzt ausgerichtet, wodurch oberhalb der niedrigeren Dachfläche eine Kante entsteht, die sich für die Einlassung von Oberlichtern eignet. Da eine Dachfläche meist schmaler ausfällt, erhält das Pultdachhaus eine asymmetrische Optik, die modern und extravagant wirkt.
  • Unterbrochenes Pultdach: Eine weitere beliebte Ausführung ist das unterbrochene Pultdach, bei dem die Dachfläche unterbrochen wird, um ein Dachfenster oder einen Balkon zu integrieren.

Als erfahrener Partner unterstützen wir Sie selbstverständlich gerne bei der Auswahl der passenden Dachform und beraten Sie in einem unverbindlichen Gespräch. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Pultdachhaus bauen und auf Spektral-Haus vertrauen

Träumen Sie von einem individuell geplanten Pultdachhaus in massiver Bauweise? Stellen Sie besondere Ansprüche an Ihr Pultdachhaus und wünschen sich eine individuelle Hausausstattung? Spektral-Haus baut seit mehr als 20 Jahren in Massivbauweise und unterstützt Bauherren im Saarland und in Rheinland-Pfalz beim Hausbau. Hierbei entscheiden Sie selbst, inwieweit wir Sie unterstützen dürfen und ob Sie Ihr Pultdachhaus schlüsselfertig bauen lassen oder selbst mit Hand anlegen.

Lassen Sie Ihr Haus mit Pultdach von Spektral-Haus bauen und profitieren Sie von unseren Vorzügen:

  • Beratung durch kompetente und qualifizierte Kundenberater
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten durch freie Architektur
  • Unsere Architekten planen Ihr Pultdachhaus nach Ihren Wünschen
  • Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem passenden Grundstück
  • Wir arbeiten mit regionalen Bauunternehmen zusammen
  • Verwendung von Markenbaustoffen in höchster Qualität

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ein Pultdachhaus bauen lassen? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin und lassen Sie sich von einem unserer Kundenberater persönlich beraten. Selbstverständlich ist die Beratung unverbindlich und für Sie kostenfrei.

SIE HABEN FRAGEN? WIR HELFEN IHNEN GERNE.

Kontaktieren Sie uns, unser Team steht Ihnen zur Seite.

Alle Häuser anzeigen >>

meinZuhause! Trier: 5.-6. November 2022

Wir beraten Sie gerne!
Telefon: 06826 / 82 893 0