Hausübergabe in Püttlingen-Köllerbach

Haus FrontHaus Rückansicht

Hausübergabe in Püttlingen-Köllerbach

Diese ganz individuell geplante Stadtvilla mit Split-Level-Architektur geht nun in die Hände ihres Bauherren über. Topmodern und wahrlich besonders, so könnte man das Spektral-Haus unseres Bauherren Sascha Gerten wohl bezeichnen.

Direkt beim Eintreten befindet man sich auf einem Treppenpodest, das nach unten ins Erdgeschoss führt und von dort aus in die einladende Diele. Hier fällt der offene Blick automatisch in Richtung des großen Wohn- und Essbereichs der über Eck in die sehr modern gestaltete Küche führt. Mit einer freistehenden Wand, zur Küche hin, wird hier für etwas Struktur gesorgt. Die geschmackvolle Inneneinrichtung im Industrie-Design mit seinem prägnanten Minimalismus hat das gewisse Etwas. Besonders ins Auge sticht der Boden in Beton-Optik und die strahlend weiße Hochglanz-Küche. Man muss schon zweimal hinsehen und vielleicht auch noch ein drittes Mal um den, in der Küche versteckten, Abstellraum zu bemerken, der sich hinter einem „getarnten“ Küchenschrank befindet. Dadurch sind die Lebensmittel stets griffbereit und auch Besucher werden garantiert überrascht sein, hinter einem Küchenschrank einen versteckten Raum zu entdecken.

Der Hausanschluss- und Hauswirtschaftsraum sowie ein Gäste-WC befinden sich ebenfalls auf dieser Ebene im Erdgeschoss.

Steigt man nun die Treppe über das Podest bis ins Obergeschoss empor, findet man nicht nur das großzügig geplante Schlafzimmer mit angrenzender Ankleide, sondern auch ein Kinderzimmer, ein großes Gästezimmer und ein modern eingerichtetes Badezimmer mit Eckbadewanne und gefliester Dusche.

In diesem Spektral-Haus wurde eine Sole-Wasser-Wärmepumpe von Vaillant installiert. Die Haustür und die Fenster wurden von Herr Gerten komplett in Eigenleistung eingebaut.

Wie man sieht ist nicht nur der Grundriss des Hauses, sondern ganz sicher auch die Inneneinrichtung genau durchdacht und stilvoll umgesetzt worden. Man merkt sofort, dass in der Planung viel Arbeit und Liebe zum Detail steckt. Der angesagte Industrie-Charme hat eine beeindruckende Wirkung und verleiht jedem Raum echte Wohnlichkeit.

In diesem Sinne möchte sich das gesamte Spektral-Team bei Herrn Sascha Gerten für die enge Zusammenarbeit und das Vertrauen bedanken. Wir wünschen unserem Bauherren alles erdenklich Gute für die Zukunft und viel Spaß im neuen Spektral-Haus.